Triggerwarnungen

Wahrscheinlich bist du über eines meiner Bücher oder meine Website hier gelandet und fragst dich nun: »Was sind diese Triggerwarnungen überhaupt?«. Vielleicht denkst du aber auch: »Was soll das eigentlich?« oder »Warum macht sie das?«. Nun, lass es mich kurz erklären.

Einfach ausgedrückt zeigen Triggerwarnungen (manchmal auch Content Notes genannt) bestimmte Elemente in der Handlung eines Buches auf, die bei betroffenen Personen unter Umständen traumatische Erinnerungen hervorrufen können. Die Bezeichnung »Triggerwarnung« leitet sich hierbei vom englischen Wort »Trigger« für derartige Auslöser ab.

Indem ich diese Warnhinweise in meine Bücher aufnehme, gebe ich betroffenen Menschen die Möglichkeit, selbst abzuschätzen, ob der Inhalt meines Buches etwas für sie ist – oder ob sie doch lieber einen Bogen darum machen. Denn als Autorin will ich Menschen unterhalten und nicht verletzen.

Bildquelle: Hello, I’m Nik via Unsplash.com


Inhaltswarnungen für meine Bücher

Nachfolgend findest du verschiedene Listen mit Triggerwarnungen für meine Bücher. Leider sind Trigger oftmals hochspezifisch, sodass ich niemals alle werde auflisten können. Trotzdem hoffe ich, dass die Liste eine Hilfe für dich sind.

Die Chronik der Herzlosen

ANZEIGEN »

Depression
Gewalt gegen Menschen
Gewalt gegen Tiere
Folter
Missbrauch
Mord
Klaustrophobie
Seelische Gewalt
Selbstverletzendes Verhalten
Sexuelle Gewalt
Suchtverhalten
Tod
Verstümmelung

Feindesklingen

ANZEIGEN »

Entführung
Gewalt gegen Menschen
Missbrauch
Mord
Verstümmelung
Suchtverhalten
Sexuelle Gewalt

Lost City Boys: Die Entliebten

ANZEIGEN »

Depression
Gewalt gegen Menschen
Häusliche Gewalt
Mord
Verstümmelung
Suchtverhalten
Sexuelle Gewalt
Psychische Krankheiten


Mehr zum Thema

Wenn du mehr über Triggerwarnungen wissen möchtest, gibt es eine Vielzahl an Artikeln, die ich dir ans Herz legen kann. Sie erklären noch einmal detailliert, was sich dahinter verbirgt, warum sie wichtig sind und welche Auswirkungen sie auf das kreative Schaffen – hauptsächlich das Schreiben von Büchern – haben.

Schau einfach mal hier:

Mythbusting: Triggerwarnungen in Büchern von Elea Brandt
Triggerwarnungen in Büchern von Frau Schreibseele
Allergenangaben sinnvoll? Die Triggerdebatte auf Alpakawolken
Triggerwarnungen in Büchern bei Skepsiswerke

Niemand ist perfekt

Deswegen kann es sein, dass mir hier und da etwas durchgerutscht ist. Sollte dir aber in einem meiner Werke ein Trigger auffallen, der unbedingt auf die Liste gehört, schreib mir gern eine Nachricht an hello@katharinajach.de – vielen Dank!